Donnerstag, 06.10.2022 18:37 Uhr

Fluchtpunkt Dubai, Stand Frühjahr 2022

Verantwortlicher Autor: Ekkehard Boldt Dubai, 10.08.2022, 18:34 Uhr
Fachartikel: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 5447x gelesen
Dubai Marina Beach
Dubai Marina Beach  Bild: Ekkehard Boldt

Dubai [ENA] Dubai Marina ist das erste rein vertikal geplante Wohnviertel Dubais. Dutzende Hochhäuser säumen den malerischen, künstlich angelegten Kanal. Die meisten sind zwischen 130 und 200 Meter hoch, doch einige strecken sich über 400 Meter gen Himmel und zählen damit zu den höchsten Wohntürmen der Welt.

Wegen seiner urbaren Infrastruktur, seines hohen Freizeitwertes, guter Ausgehmöglichkeiten und eines attraktiven Shoppingangebotes zählt Dubai Marina zu den beliebtesten und teuersten Wohngebieten Dubais. Man hört sehr viel russisch auf der Straße gesprochen von Touristen und neuerdings von der großen Anzahl der Dauergäste und Immigranten, die ihrem Land den Rücken gekehrt haben und es sich leisten können in Dubai zu wohnen und zu leben. Diejenigen, die zur gutverdienenden Oberschicht gehören heißt Dubai unkompliziert willkommen und bietet jegliche erdenkliche Annehmlichkeiten und Mobilität, die man sich nur vorstellen kann, zumal der Airport Dubai ein bedeutendes internationales Drehkreuz für den nahen und fernen Osten und die Welt ist.

Der Stadtteil Marina ist für Dubaier Verhältnisse recht fußgängerfreundlich, auch wenn die hohe Einwohnerdichte die Straßen zur Rushhour und am Wochenende regelrecht im Verkehr ersticken lässt. Besser man nutzt gleich die öffentlichen Verkehrsmittel. Einen touristischen Schnupperkurs in Dubai zu unternehmen oder sich einen Traum zu verwirklichen und fest zu residieren sollte gut überlegt sein. Abgesehen von den Immobilienpreisen, die sich zwischen 500000 EUR für Kleinstappartements bis 1,5 Mio. in Wohntower und weiter für Strandhäuser auf der Palmbeach bei ca. 5 Mio. bewegen.

Objekt Direct on the Beach|Luxury Living|Private

Wobei gerade auf der Dubai Palm, Jumeirah, Six Senses Residences von Engel &Völkers für ca. 1300qm ca. Wohnraum ca. 22.1 Mio EUR angeboten werden und dies noch lange nicht das Ende der Fahnenstange in der Preisspirale ist. Für fast 2350 qm Wohnraum ist dann wohl bei dem Objekt Direct on the Beach|Luxury Living|Private Pool und ca. 48 Mio. EUR der heutige Zenit erreicht. Zu bedenken sind aber auch die hohen Temperaturen in den Sommermonaten und der Empfehlung weiterer Residenzen in gemäßigteren Klimazonen zu erwerben.

Neid sollte nicht aufkommen, für die Bewohner der 40 Appartementhäuser und Hotels der Jumeirah Beach Residence ist ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Direkt vor ihren Türen liegen Strand, Meer und The Walk, eine Flaniermeile mit Cafés, Restaurants, Geschäften und Hotels, an der an lauen Abenden lebendiges Treiben herrscht. Etwa 15000 Menschen leben in den rund 7000 Wohnungen der leuchtend gelben Anlage, die sich parallel zum Strand über 1,7 km erstreckt. Dazwischen liegen mehrere Luxushotels, darunter Ableger der Ketten Ritz-Carlton, Hilton, Sofitel und Sheraton.

Marina Beach Quelle: Ekkehard Boldt
Marina Beach Quelle: Ekkehard Boldt
Marina Beach Quelle: Ekkehard Boldt
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.